Stadtkapelle organisiert Besenflohmarkt

Baustelle Probelokal

Am 16. Juni gab der Mengener Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung grünes Licht für die Erweiterung unseres Probelokals. Vorausgegangen waren Planungen und Besprechungen sowie ein Zuschussantrag über 120.000 Euro an die LEADER-Aktionsgruppe, der Anfang Mai bewilligt wurde. Die Zusage des Gemeinderats für eine Förderung in Höhe von 25.000 Euro ließ bei der Stadtkapelle die Sektkorken knallen. Am 27. Juni begannen unter der professionellen Bauleitung unseres Flügelhornisten Michael Bacher, der auch die Pläne erstellt hatte, die Arbeiten mit dem Fällen beziehungsweise Versetzen zweier Bäume sowie dem Entfernen der Pflastersteine auf der Terrasse. Am 31. Juli erfolgte der Spatenstich, der die Außenarbeiten einläutete. Bis Ende des Jahres soll das Projekt abgeschlossen sein. Bis dahin werden wir Eigenleistungen im Wert von knapp 100.000 Euro erbracht haben. Den Baufortschritt können Sie in unserer Mediathek verfolgen – oder klicken Sie einfach unten ins Bild.

Löffler Bau spendet großzügig

Am Dienstag, 21. Juli lud das Gögemer Bauunternehmen Löffler Abordnungen der Musikvereine Ennetach, Wolfartsweiler sowie der Stadtkapelle Mengen in seine Firmenzentrale nach Hohentengen. Firmenchef Manfred Löffler übergab dabei jedem Verein ein Instrument, das bei diesen schon lange auf der Wunschliste ganz oben gestanden hatte. Anschließend traf man sich auf der Dachterrasse zum geselligen Umtrunk. Die Stadtkapelle bedankt sich bei der Firma Löffler ganz herzlich für dieses nicht ganz selbstverständliche gesellschaftliche Engagement und die Unterstützung unserer Vereinsarbeit.

Corona-Polka aus der Feder von Dr. Ralf Uhl

Bedingt durch die Corona-Krise, durfte unser Dirigent Dr. Ralf Uhl, im Hauptberuf Gymnasiallehrer, in letzter Zeit mehr Zeit zu Hause verbringen, als ihm lieb war. Diese Zeit nutzte er aber durchaus sinnvoll, indem er die Pandemie in Töne goss und die „Steiseif-Polka“ (lies: StaySafe) komponierte. Zwei Wochen lang waren die Musikerinnen und Musiker registerweise mit viel Motivation dabei, diese Konzert-Polka im „Probelokal-Studio“ einzuspielen. Nach der Bearbeitung der einzelnen Tonspuren durch unseren Dirigenten liegt die Konzertpolka jetzt vor – klicken Sie dazu einfach unten ins Bild. Fotos von den Studioaufnahmen können in unserer Mediathek bestaunt werden.

Bleiben Sie gesund!

In Zeiten von Corona sind wir zwar öffentlich kaum sicht- und hörbar. Im Hintergrund ist aber doch einiges in Bewegung. Und so sind wir uns sicher, dass bald wieder Interessantes über die Stadtkapelle veröffentlicht werden kann. Bis dahin bleiben Sie gesund.

.

STADTKAPELLE.aktuell

Vorschau Besenflohmarkt:
Am Samstag, 26.09.2020 organisiert die Stadtkapelle einen Besenflohmarkt im gesamten Stadtgebiet von 11-17 Uhr. Jeder kann an diesem Tag mitmachen und einen Stand aufbauen. Standgebühr beträgt 10 € wobei die Stadtkapelle die Werbung für die Veranstaltung übernimmt. Wer teilnehmen möchte kann die Startgebühr mit Angabe seiner Adresse im Verwendungszweck auf das Konto der Stadtkapelle Mengen e.V. DE29 6535 1050 0000 624022 überweisen. Alternativ kann die Startgebür auch bei Familie Voggel (Beizkofer Straße 27/1) im Umschlag mit Adresse abgegeben werden.  Wir erstellen dann eine Googlemaps-Karte mit den einzelnen Stationen. Anmeldeschluss ist der 20.09.2020. Die Namen der Teilnehmer werden nicht veröffentlicht.
HINWEIS: Der Flohmarktstand darf ausschließlich auf dem privaten Grundstück aufgebaut werden (nicht auf Gehwegen, öffentlichen Flächen oder Straßen). Es ist ausschließlich der Verkauf von Flohmarktartikeln gesattet – keine Neuware. Der Standbetreiber ist für die Einhaltung der Corona-Vorgabe (Hygiene-Richtlinien, Abstandsregelungen etc. ) verantwortlich. Weitere Informationen können auf unserer Homepage www.stadtkapelle-mengen.de entnommen werden.
NEU: Auf Grund vielfacher Nachfrage sind auch Flohmarktstände in Ennetach herzlich willkommen mitzumachen.

Jahreshauptversammlung
Unsere Jahreshauptversammlung findet am 26.09.2020 um 20 Uhr im Bürgerhaus Ennetach  unter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnungen statt
Tagesordnungspunkte:
1.         Begrüßung
2.         Totengedenken
3.         Jahresberichte
a) 1.Vorsitzender
b) Kassierer
c) Kassenprüfer
d) Schriftführer
e) Dirigent
f) Jugendleiterin
4.         Entlastung der Vorstandschaft
5.         Ausschusswahlen
6.         Ehrungen
7.         Wünsche, Anträge und Verschiedenes
Wünsche und Anträge können bei Klaus Voggel unter klaus.voggel@stadtkapelle-mengen.de bis 25.09.2020 abgegeben werden.

JUGENDKAPELLE.aktuell

JuKaMe-Proben starten wieder!
Am Freitag, 25.09.2020 und am Freitag, 02.10.2020 probt die JuKaMe jeweils von 16 bis 17 Uhr im Schillergarten!
Außer Instrument und JuKaMe-Noten sollte jeder sein Stuhl und Notenständer mit bringen. Weitere Infos bzgl. den Hygieneregeln erhaltet ihr per Mail. Bitte meldet euch rechtzeitig, wenn ihr nicht kommen könnt.

Lernen Sie uns kennen!

Neuigkeiten